Fasching.jpg

 1. Rangersdorfer Seifenkistlrennen

 

Am 3. September fand als Auftakt des Familien- und Kinderfestes in Lainach ein Seifenkistlrennen statt. Der Verein "Große für Kleine in Rangersdorf" organisierte das Rennen und teilte die teilnehmenden Seifenkistln in zwei Gruppen: Familien und Vereine. 9 Seifenkistln gingen insgesamt an den Start. 5 in der Wertung Familie und 4 in der Wertung Vereine! Die Strecke führte von unterhalb der Lainacher Kirche bis zum Dorfplatz. Entlang der Strecke mussten die Teilnehmer 3 Mal stehenbleiben um diverse Aufgaben zu erfüllen (Dart schießen, Glücksrad drehen und Dosenschießen mittels Wasserpumpe). Gewertet wurde die Mittelzeit inklusive diverser Strafsekunden bei den Aufgaben. Im Ziel wurden die Seifenkistln dann auch in Hinblick auf die Kreativität gewertet.

Wir haben die Ergebnisse in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Dank der vielen Sponsoren (Hirter Bier, Stadlwirt, Drautalperle, Ostirodler, Wildpark Assling und Sommerrodelbahn, Kuhalm Lainach, Tony's Bounty Pub und Andy's Bosna) gab es keinen Teilnehmer, der ohne Preis nach Hause ging.

Im Anschluss an das Rennen, durfte jedes Seifenkistl ein kurzes Streckenstück fahren, wobei sie von der Polizei "geblitzt" wurden. Das schnellste Seifenkistl war Baby Schnugger mit der Startnummer 1 in der Wertung Familie.  Das Seifenkistl vom Jugendzentrum Winklern mit der Feuerwehr Rangersdorf (Startnummer 6) sauste als schnellste Kiste in der Vereinswertung durch Lainach. 

Danke an das Jugendzentrum Winklern, die Feuerwehr Rangersdorf und die Jurymitglieder für die Mithilfe bei den Stationen. Danke auch an die Gemeinde und den vielen Sponsoren.

Hier einige Bilder...